Hündinnen

Meine persönliche Aussie-Geschichte

Bonita

Wie unter "über mich" bereits beschrieben, war es also klar, dass über kurz oder lang ein Aussie aus der Zucht von Kordula bei mir einziehen würde :-): Im Jahr 2004 - schneller als gedacht - war es dann soweit....

 

Als ich Bonita mit 6 Wochen gesehen habe, hatte sie es mir so angetan, so dass klar war: sie zieht bei mir ein ;-). Bonita ist ein toller Hund und ich hätte mir keinen besseren, ersten Hund vorstellen können. Sie war (und ist es immer noch) mir eine gute Lehrerin in Sachen Hundeerziehung & -ausbildung. 

 

Ich wusste, nach dem Einzug von Bonita, schon recht schnell: es sollte/ wird nicht bei einem Aussie bleiben. Wie das Schicksal es so wollte, habe ich dafür  jedoch einige Jahre gebraucht (!) - es passte irgendwie nie und nie ist mein Hund dabei gewesen.

 

... mehr zu Bonita


Laney

Im Jahr 2010 kam dann alles "Schlag auf Schlag": 

Bei Kordula wurde Laney geboren (und das, aus den für mich perfekten Eltern Phoebe & Bernard)!

 

Ich sah Laney auf einem Bild, wo sie gerade mal 1 Woche jung war und ich wusste sofort: das ist meine! Nach einem direkten Vergleich mit ihrer Schwester war Kordula, zum Glück, der gleichen Meinung und ich konnte sie, einige Wochen später, zu mir holen ;-).

 

Das sie sich kurz darauf zu meinem Traumhund entwickeln würde, lag da eigentlich schon fast auf der Hand ;-). 

 

... mehr zu Laney

 

 

... Weiteres folgt...

 

"Genieße jeden Augenblick,
denn der Augenblick ist dein Leben!"

(www.sprueche-suche.de)