Unsere Aufzucht

Wie zuvor schon erwähnt, ist uns die Aufzucht und Prägung unserer Welpen sehr wichtig und steht mit an oberster Priorität.  In der gesamten Welpenaufzucht, ist der häufige und regelmäßige Kontakt zu uns - in jeden Fall - gewährleistet.

 

Unsere Welpen werden selbstverständlich in der Wohnung geboren. Wir gewöhnen die Welpen bereits hier sehr behutsam und positiv an taktile Erfahrungen.  Mit Öffnen der Augen und der Ohren kommen erste optische und akustische Reize hinzu (akustisch vor allem: z. B. Staubsauger, das klingelnde Telefon, alltägliche Haushaltsgeräusche etc.).

 

Die ersten 3. bis 4. Lebenswochen verbringen die Welpen auf jeden Fall im Haus.
Je nach Wetterlage und Entwicklung der Kleinen dürfen sie dann ab der ca. 4. - 5./ 6. Lebenswoche tagsüber in unseren Welpenauslauf und natürlich zusammen mit uns in den Garten.

 

Wir bieten den Kleinen (nach und nach) die unterschiedlichsten Eindrücke und Erfahrungen (Spieltunnel, diverse Bälle und Taue, Pylonen, Flatterbänder,  etc.) und sie werden, mit bedacht,
nebenbei an verschiedenste Umweltgeräusche und -reize gewöhnt.  Sie lernen Koordinations- und Mobilisationsgeräte kennen (z. B. Sitzkissen, Schaumstoffkissen,  große Reifen, Baumstämme, kleine Rampen, Holzwippe, drehendes Holzbrett etc.). 

 

Der kleine "Abenteuerspielplatz" wird selbstverständlich, immer je nach Entwicklung und altersgerecht entsprechend erweitert und durch die verschiedensten Bodenuntergründe wie Rasen, Erde, Pflastersteine und teilweise Rindenmulch abgerundet, um spielerisch eine möglichst optimale Prägung zu gewährleisten und die Kleinen bestens auf ihr künftiges Leben vorzubereiten.

 

Auch wenn die Mutterhündin mit ihren Welpen die ersten 1 - 2 Wochen eher Ruhe braucht, haben Mutter und Welpen (je nach Entscheidung der Mutter), meistens ab der 3. Lebenswoche natürlich auch Kontakt mit all unseren Hunden und werden daher in unserem tollen Mensch-/ Hunderudel von uns gemeinsam großgezogen und bestmöglich auf das spätere Leben vorbereitet. Durch den Kontakt mit allen "Rudel"-Mitgliedern wird ihre Sozialkompetenz gleich bestens gefördert. 

 

Ab der 4. Lebenswoche empfangen die Welpen ihre ersten Besucher :-).

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!